Spielbericht MJC 28.09.2019

Geschrieben von MJC Mannschaft am .

Am 28. September bestritten die C-Jugend Jungs der SG-Heumaden-Sillenbuch ihr erstes Auswärtsspiel in der Saison 2019/2020 gegen die Hbi Weilimdorf/Feuerbach. Die SG startete schlecht in das Spiel und lag von Anfang an zurück und kam gegen die körperlich und spielerisch besseren Gegner nicht richtig ins Spiel. Zur Halbzeitpause stand es dann 23:10. Da die SG nur zu siebt war und keine Auswechselspieler hatte, ließen die Kräfte in der zweiten Halbzeit nach, was man im Angriff spürte. Die Abwehr wurde trotz der nachlassenden Kräfte etwas besser, dennoch erzielten die überlegenen Gegner deutlich mehr Tore. Somit stand es am Schluss 39:17 für die Heimmannschaft.

 
Es spielten: Gustav Eder, Arthur Biraud, Noah Fuchs, Livio Kober, Noah Hollenbach, Nathan Dorka und Jules Foos.

Spielbericht MJC 21.09.2019

Geschrieben von MJC Mannschaft am .

Am Samstag den 21.09.19 spielte die männliche C-Jugend der SG Heumaden-Sillenbuch zu Hause in der Sporthalle beim Schulzentrum Stuttgart/Sillenbuch um 14:00 Uhr gegen den SV Stuttgarter Kickers.

Der SV Stuttgarter Kickers startete mit einem Spieler in Unterzahl, da der siebte Spieler im Stau stand. Die SG Heumaden-Sillenbuch führte die ganze erste Halbzeit und mit einem Stand von 12:9 nach 25 Minuten. Die zweite Halbzeit startete hochkonzentriert denn nun war der SV Stuttgarter Kickers vollzählig. Es wurde zu einem engen Spiel, da die SG einen schwachen Start in die zweite Halbzeit hatte und nur noch 1 Tor Vorsprung hatte. In Minute 44 kam es sogar zur Führung für den SV Stuttgarter Kickers. Doch die SG ließ sich nicht unterkriegen und konnte in der 47. Minute ausgleichen und wenig später wieder die Führung übernehmen. Somit kam es zu einem Endstand von 21:20 für die SG Heumaden-Sillenbuch.

Die meisten Tore wurden erzielt von Noah Hollenbach (10).

Gespielt haben: Oscar Plathner, Noah Hollenbach, Nils Eckart, Arthur Biraud, Jules Foos, Gustav Eder, Tim Marks, Julian Laube, Milan Wiedmann (musste unglücklicherweise wegen einer Verletzung beim Aufwärmen aussetzen) und Livio Kober

Spielbericht wJC 06.10.2019

Geschrieben von Vorstand am .

Sonntag, 06.10.2019, die neue Saison 2019/2020 startete bei den Handballerinnen der C-Jugend.
SG Heumaden-Sillenbuch gegen TV Obertürkheim - gespielt wurde in der Halle des Geschwister-Scholl-Gymnasiums. Anpfiff war 15.15 Uhr.
Es wurde ein spannendes Spiel erwartet.
In der ersten Halbzeit stand Janina D. im Tor und in der zweiten Halbzeit Rebecca B..
Emelie H. und Lilla M. erzielten jeweils  5 Tore  wovon Lilla  2 Sieben-Meter geworfen hat und davon einen auch verwandelte.
Ilka M. traf einmal das Tor. Pauline W. dreimal und Daviin H. viermal. Außerdem machte Olivia B. 3 Tore und Lea M. erzielte 2 Tore.
Insgesamt warf die SG Heumaden-Sillenbuch 23 Tore und gewann verdient die Partie.
Bei TV Obertürkheim erzielten Maja M. 3 Tore, Sena A. 4 Tore, 1 Tor Laura V., Carolina K. 3 Tore, Anesa A. 1 Tor und Johanna K.  7 Tore.

SG-Heumaden-Sillenbuch gewann somit 23:19 gegen den TV Obertürkheim.

Super Start für die weiblichen Handballerinnen der C-Jugend.

von Emelie H.

Spielbericht 21.09.2019

Geschrieben von WJD Mannschaft am .

Den Spieltag am 21.09.2019 gegen WSG ALOWA gewann das gegnerische Team mit 18:3. Dennoch war es ein schönes, anschaubares Spiel der D-Jugend. Die SG Heumaden-Sillenbuch spielte mit allen Kräften und die Tore, welche geworfen wurden, waren wirklich toll. Sowohl die Spieler, Trainer und Schiedsrichter, als auch die Zuschauer hatten an diesem Tag viel Spaß.

Ylvi Mey

Spielbericht 15.09.2019

Geschrieben von WJD Mannschaft am .

Am Sonntag, den 15. September 2019, hatten wir, die D-Jugend, unser erstes Punktspiel in der neuen Saison. Für unsere Premiere in der Bezirksklasse waren wir zu Gast bei der HBI Weilimdorf/ Feuerbach. In neuer Zusammensetzung des Teams haben wir nach zwei spannenden Hälften wir trotz eines guten Spiels leider mit 12:4 verloren. Dennoch hat es allen Spielerinnen Spaß gemacht und wir hoffen, dass wir die zukünftigen Spiele gewinnen können!

Vielen Dank an unsere Trainerinnen Katrin und Pia!

Weitere Beiträge ...