Spielbericht MJC 16.02.2020

Geschrieben von MJC Mannschaft am .

Am 16. Februar bestritten die C-Jugend Jungs der SG-Heumaden ein Auswärtsspiel gegen den SV Remshalden. Die SG startete schlecht in das Spiel und lag von Anfang an zurück und kam gegen die körperlich und spielerisch besseren Gegner nicht richtig ins Spiel. Somit stand es dann 19:11 zur Halbzeitpause. Doch nach der Pause starteten die SG mit mehr Motivation ins Spiel aber es reichte nicht um die acht Tore einzuholen und am Ende des Spieles ließen dann auch noch die Kräfte nach. Somit stand es am Schluss 37:27 für die Heimmannschaft.

Es spielten: Oscar Plathner, Valentins Foos, Jules Foos (2 Tore), Arthur Biraud (11 Tore), Gustav Eder (3 Tore), Kai Ziegler (1 Tor), Noah Fuchs (4 Tore), Livio Kober (6 Tore), Maximilian Hoh

weibl. D-Jugend

Geschrieben von WJD Mannschaft am .

weibl. D-Jugend

Für uns ging es am vergangenen Wochenende gegen den Tabellenersten, die HSG Winterbach/Weiler. Wir haben um jeden Ball gekämpft, unsere Torfrau hat tapfer gehalten was zu halten war und auch alle Anderen haben ihr Bestes gegeben. Leider stand es zur Halbzeit schon 16:3 für unseren Gegner. Wir haben alles gegeben und bis zum Schluss gekämpft, aber das war nicht mehr aufzuholen. Wir verlieren 29:6 gegen die HSG Winterbach/Weiler.

Gespielt haben: 

Divine, Alessia, Isabella, Hanna, Ilvi, Jule, Meret, Annika, Kaja, Vanessa, Pelin, Nelli, Sophia, Julia

 

Jule Heinz  

weibl. D-Jugend

Geschrieben von WJD Mannschaft am .

Am 16. Februar 2020 spielten wir, SG Heumaden-Sillenbuch, D-Jugend weiblich, gegen den TV Stetten in der Karl-Mauch-Halle in Kernen-Stetten.

Um 15 Uhr begann das Spiel.

 

Die Stimmung in der Halle war sehr hitzig vor unserem Spiel, da ein entscheidendes Spiel der männlichen Jugend vor uns stattgefunden hat.

Wir waren am Anfang etwas schüchtern.

In der 7. Minute schoss Nelli unser erstes Tor, nun stand es 4:1.

In der Halbzeitpause stand es dann 8:5.

Nelli, Alessia und Chiara schossen unsere Tore, zum Ende mussten wir uns 16:9 geschlagen geben.

Unsere Gegner haben drei und wir einen 7-Meter verschossen.

 

Obwohl wir verloren haben, waren wir am Ende zufrieden mit unserem Spiel, wir haben nicht aufgegeben!

 

Isabella Berthold

weibl. D-Jugend

Geschrieben von WJD Mannschaft am .

TSV Heumaden, Handball D-Jugend Mädchen

Unser Heimspiel gegen SG Weinstadt fand am 01.02.2020 um 14.00 Uhr statt.

 

Das war unser neuntes Spiel. Am Anfang waren wir ein bisschen unsicher, doch mit der Zeit haben wir mehr Selbstbewusstsein gefunden.

Nach der ersten Halbzeit führten wir nur noch mit einem Tor, dass hieß wir mussten uns die nächsten 20 min. besonders anstrengen. Und dass haben wir auch! Unsere Gegner haben nur noch ein bis zwei Tore geschossen, wir dagegen sechs. Am Ende hat es wirklich für unseren wohl verdienten Sieg gereicht. Wir haben 17:10 gewonnen.

Ich bin echt stolz auf unsere Mannschaft!

   

Hanna Kordelyos        

Spieltag in Weinstadt

Geschrieben von WJE Mannschaft am .

Toll gekämpft und trotzdem verloren.
Beim Spieltag, am 02.02.20, unserer weiblichen E2 gegen die meist älteren und größeren Mädchen der SV Hohenacker-Neustadt konnten wir in allen drei Disziplinen leider nur Niederlagen verzeichnen. Dazu kam noch Pech, durch zahlreiche knapp nicht erzielte Tore und zwei schwierige Koordinationsübungen, bei denen die Kraft noch nicht ausreichte. Besonders stolz können die Mädels aber auf ihrem Kampfgeist sein, bis zur letzten Minute haben sie wirklich alles gegeben.